Biografie im Kölner Karneval

Die folgenden Fotografien können Sie durch einen Klick auf das jeweilige Vorschaubild vergrößert betrachten.

 

 

1946

Erster Auftritt als Jugend-Funk bei den

Kölner Roten Funken.

___________________________________

1948

Teilnahme als Jugend-Funk beim ersten kleinen

Nachkriegs-Umzug der Roten Funken

an Rosenmontag in Köln.

____________________________________

Seit 1949

Regelmäßiger Teilnehmer bei den Kölner Rosenmontagszügen

-1949 „Erweiterte Kappenfahrt“ genannt-

In der Gruppe der Kölner Roten Funken und 1960 im Kölner Dreigestirn.

Derzeit, bis einschließlich 2020, 68x teilgenommen.

_____________________________________

1951

Übergang in das aktive Korps der Kölner Roten Funken.

_____________________________________

1960

Repräsentant des Kölner Karnevals im Kölner Dreigestirn

als „Kölner Bauer Oskar“, zusammen mit

Prinz Karneval Peter Neufert und der

Kölner Jungfrau Josef Schneider.

_____________________________________

1984

Nach Ableistung aller Chargen vom Funk bis zum Obristen

Ernennung zum „Gineral“ der Kölner Roten Funken.

_____________________________________

2021

Verdienstorden in Gold „in Würdigung und Anerkennung

langjähriger Verdienste um den Kölner Karneval“.

Verliehen durch das Festkomitee des

Kölner Karnevals von 1823 e.V..